Altstadtzeitung Nr. 137 ist erschienen

Die Altstadtzeitung im PDF-Format

Laubhaufen für die Artenvielfalt

An dutzenden Orten in der Stadt lässt Stadtgrün ab diesem Herbst zusätzlich Laub auf Haufen liegen. Die Laubhaufen bieten Kleintieren Unterschlupf und dienen so dem Erhalt der Artenvielfalt.

Auch wir Altstadtbewohnenden können den Tieren helfen. Mut zur Unordnung empfiehlt der Leiter des Bereichs Siedlungsgrün. Konkret können z.B. Stauden auf Terrassen und Balkone über den Winter stehen bleiben und erst im Frühling vor dem Austrieb geschnitten werden. Auch verdorrte Pflanzen sollte man stehen lassen, damit Käfer und Schnecken eine Bleibe haben bis im Frühjahr neue Pflanzen austreiben.

Weiterlesen

30 Jahre Schäfli-Wirtin

Eva Pavlik, Wirtin Restaurant Schäfli

Am 1. September gab es ein Fest im Schäfli. Eva Auch vom Bewohnerinnen- und Bewohnerverein Altstadt (BVA) waren viele dabei. Das Schäfli ist Treffpunkt nach den Altstadt-Znacht und die Ferien-Schluss-Paella findet in der Schäfli-Allee statt. Eva Pavlik leistet also auch viel für die Altstadt-Gemeinschaft. Danke.

Weiterlesen

Zeitsprünge

Wer eine spannende Outdooraktivität für Erwachsene und Kinder in der Altstadt sucht, findet diese in der Sammlung der Winterthurer Bibliothek.

Der Parcours «Zeitsprünge» bietet 2 Stunden Unterhaltung, Bewegung an der frischen Luft und viel Wissenswertes über Winterthur. Der Rundgang führt neben der Kirche zum ersten Schulhaus der Altstadt, zur Stadtmauer, Eulach und weiteren insgesamt 9 Posten.

Weiterlesen

Hassbotschaft auf dem Trottoir

Hassbotschaft auf dem Trottoir

Da staunt man nicht schlecht: Als ich am 10. September aus dem Haus trat, sah ich eine Grussbotschaft, „Fuck you Paul“, mit schöner Schrift und haltbarer Farbe hin gesprayt.

Weiterlesen

Mailänderli, der heimliche Star unter dem Christbaum

Das beliebteste Weihnachtsguetzli der Schweiz. Mit Rezept.

Mäiländerli

Weiterlesen